Modelleisenbahn Bauen

Für den Ausbau Deiner Modellbahnanlage stehen Dir unendliche Möglichkeiten offen. Der folgende Abschnitt soll Dir helfen, den Überblick zu behalten. Wenn Du möchtest, kannst Du hier meine Beitragsserie zum Anlagenbau lesen.

Die Unterkonstruktion 

Wie jedes „Bauwerk“ braucht eine Modellbahnanlage ein stabiles Fundament. Hier hat man die Wahl zwischen einer Plattenanlage oder einer offenen Rahmenkonstruktion. Letztere ist dabei in den meisten Fällen die bessere Wahl, aber auch schwieriger zu verwirklichen. Mehr dazu gibt es in diesem Beitrag!

Gleisbau

Keine Eisenbahn ohne Gleise, so ist das auch im Modell. Dabei gibt es zunächst einmal verschiedene Größen, aber auch unterschiedliche Marken und diese bieten dann teilweise noch mehrere Gleisarten an. Die wichtigsten werden hier vorgestellt und verglichen. Darüber hinaus habe ich hier noch eine Anleitung für das Verlegen und Einschottern der Gleise.

Landschaftsgestaltung

Die Gestaltung der Landschaft ist nach dem Gleisbau der nächste Punkt beim Bau einer Modelleisenbahn. Da dieses Thema so umfangreich ist, habe ich es in drei Beiträge aufgeteilt, nämlich in Geländegestaltung und Begrasung, Gestaltung von Gewässern und den Eigenbau und die Verwendung von Bäumen.

Gebäude und Straßen

Neben der Landschaftsgestaltung ist das wohl das umfangreichste Thema des Anlagenbaus. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Ich habe versucht, mich dem Thema über den Straßenbau sowie die Gestaltung von Brücken und Tunneln zu nähern. Es werden weitere Artikel folgen, zum Beispiel über das Altern von Gebäuden.

Digitale Modelleisenbahn

Wer seine Anlage auf das nächste Level heben möchte, kann das mit der digitalen Steuerung tun. Damit kann man die Abläufe automatisieren und hat neben vielen weiteren Vorteilen ein besseres Fahr- und Soundverhalten der Lokomotiven. Es werden noch Beiträge über die verschiedenen Digitalsysteme folgen.